Nummer 12

Stille,
Ich schließe die Augen,
Tränen,
Warum bist du gegangen?

Ich habe Angst,
Hier allein im Dunkel,
Wie ein kleines Kind,
Sitze ich am Boden.

Ich fürchte,
Du hast meine Würde mitgenommen,
Und ich bin nur noch eine leblose Hülle,
Denn meine Seele,
Hast du mir auch geraubt.

Ich hasse dich dafür,
Ich verachte dich,
Aber ich kann nicht aufhören,
Dich zu lieben.

Lass mich los,
Flehe ich jeden Tag,
Aber es hilft nichts,
Denn du bist zwar fort,
Aber ein Teil von dir bleibt.
Für immer...

28.11.13 15:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen